Delle Cadenze. Capitolo Vigesimosecondo.
Von den Kadenzen. Kapitel Zweiundzwanzig.
Des Cadences. Chapitre vingt-deux.
Per Cadenza in questo luogo intendo quella terminazione finale di tutta la Composizione, ò parte di essa, quale serve, ò per chuisa di detta Composizione, ò per termine de'periodi, ò per riposo de'Cantori, &c. Unter Kadenz verstehe ich hier jenen letzten Beschluss der Komposition, oder eines Teiles, der entweder zum Schluss dieser Komposition oder zum Ende einer Phrase oder zur Erholung der Sänger usw. dient. Par cadence, j'entends ici la terminaison finale de toute la composition, ou une partie d'elle, et qui sert soit comme fin de cette composition, soit comme fin de période, soit comme repos pour les chanteurs etc.
La quale Cadenza: dicitur à cadendo perche per essa si cade dall'Imperfetto al perfetto compimento dalla Cantilena, e dal non compito al compito sentimento delle parole, overo (parlando della Cadenza composta, che più avanti darò) perche per essa si cade dalle Dissonanze, alla Consonanze Ïmperfetta, Perfetta, e Perfettissima, che sono terza, quinta, & ottava, dovendosi così per lo più finire li periodi, ò Composizioni. Diese Kadenz wird à cadendo genannnt, weil durch diese die Melodie vom unvollkommenen zum vollkommenen Schluss fällt, und vom unvollendeten zum vollendeten Sinn der Worte, oder (wenn man von der zusammengesetzten Kadenz spricht, die ich weiter unten gebe) weil man durch sie von den Dissonanzen in die unvollkommenen Konsonanzen fällt, dann in die vollkommenen und die vollkommensten, welches die Terz, die Quinte und die Oktave sind, weshalb die Phrasen oder Kompositionen umso mehr mit ihnen enden müssen. Cette cadence est dite à cadendo parce que par elle, on tombe de l'accomplissement imparfait de la mélodie à son accomplissement parfait, du sentiment non achevé des paroles au sentiment achevé, ou bien (parlant de la cadence composée que je donnerai plus loin) parce que par elle, on tombe des dissonances aux consonances imparfaites, parfaites et très parfaites qui sont la tierce, la quinte et l'octave, étant ainsi que les périodes ou les compositions doivent le plus possible finir.
Cadenza dunque in questo senso è di due maniere, cioè Semplice, e Composta; Eine Kadenz ist in diesem Sinn also zweierlei, nämlich einfach und zusammengesetzt; La cadence en ce sens est donc de deux sortes: simple ou composée.
la prima è quella, che si fà di note simili (1. Esempio), & eguali, cioè di consonanze senza dissonanze; die erste von diesen, welche aus ähnlichen und gleichen Noten gemacht wird (1. Beispiel), nämlich aus Konsonanzen ohne Dissonanzen. La première (Ex. 1) se fait avec des notes semblables et égales, c'est-à-dire des consonances sans dissonances.
mà questa non è troppo buona, anzi propriamente non deve dirsi Cadenza; aber diese ist nicht sehr gut, und eigentlich dürfte man sie nicht Kadenz nennen; Mais elle n'est pas trop bonne, et même on ne doit pas parler proprement de cadence,
essendo propriamente la vera, e germana Cadenza quella, che è composta di Consonanze, e Dissonanze. eigentlich ist die wirkliche und ursprüngliche Kadenz jene, die aus Konsonanzen und Dissonanzen zusammengesetzt ist. la vraie étant celle qui se compose de consonances et de dissonances (Ex. 2).
La seconda è quella, che è Composta di Note dissimili (2. Esempio), cioè di Consonaze, & Dissonanze; Die zweite ist jene, die aus ungleichen Noten zusammengesetzt ist (2. Beispiel), nämlich aus Konsonanzen und Dissonanzen. La seconde est composée de notes différentes, c'est-à-dire de consonances et de dissonances.
questa è la vera e reale Consonanza. diese ist die wirkliche und echte Kadenz. Celle-ci est la vraie et réelle cadence.
Questa ancora è di due sorti, cioè Finta, e Vera; Diese ist nochmals von zwei Sorten, nämlich falsch und echt; Celle-ci encore est de deux sortes, soit fausse, soit vraie.
la Vera è la già data, e Finta, è quella, che veramente è fatta di Consonanze, e Dissonanze, mà fingendo di far Cadenza, ò non la termina (3. Esempio), perche fatta la dissonanza, nella sua Consonanza sciogliente si ferma, senza far la Chiusa, ò terminando con la Chiusa, questa Chiusa non è à modo di Cadenza (4. Esempio). Die echte ist die schon gegebene, und die falsche ist jene, die wirklich aus Konsonanzen und Dissonanzen gemacht ist, aber nur vortäuscht, eine Kadenz zu machen, oder diese nicht beendet (3. Beispiel), weil sie, nachdem die Dissonanz gemacht ist, auf ihrer auflösenden Konsonanz stehen bleibt, ohne den Schluss zu machen, oder den Schluss macht, welcher nicht in der Art der Kadenz ist (4. Beispiel). La vraie a déjà été donnée, et la fausse est celle qui est vraiment faite de consonances et de dissonances, mais qui feint de faire cadence sans la terminer (Ex. 3), car une fois faite la dissonance, elle s'arrête sur sa consonance résolvante, sans faire la fin, ou si elle finit, cette fin n'est pas faite à la façon d'une cadence (Ex. 4).
Ecco l'Esempio di tutto. Hier das Beispiel von allem. Voici l'exemple du tout.
Lasciando le altre da parte, solo della buona, e vera Cadenza, cioè della Composta nel presente Capitolo discorrerò. Die anderen beiseite lassend, werde ich in diesem Kapitel nur von der guten und echten Kadenz, das heisst der zusammengesetzten, sprechen. Laissant les autres de côté, je ne parlerai que de la bonne et vraie cadence, c'est-à-dire de la composée, dans le chapitre présent.
Le Cadenze adunque Composte sono di più forti, mà per ordinario sono frequentate le quattro seguenti; Von den zusammengesetzten Kadenzen gibt es also mehrere Sorten, aber für gewöhnlich sind die vier folgenden die gebräuchlichsten. Donc, les cadences composées sont de plusieurs sortes, mais d'ordinaire, on fréquente les quatre suivantes;
delle quali la prima, e più usata, è quando la parte Inferiore fa salto di quinta in giù, ò di quarta in sù, von denen die erste und am meisten gebräuchliche ist, wenn die untere Stimme einen Quintsprung nach unten oder einen Quartsprung nach oben macht; parmi celles-ci, la première, la plus utilisée, est quand la partie inférieure fait un saut de quinte descendante, ou de quarte ascendante;
la seconda, (che propriamente non è cadenza, mà per una tale quale somiglianza, che hà con le Cadenze, si nomina tale, e frà quelle si colloca,) è quando la parte Inferiore fà salto di quarta in giù, ò di quinta in sù; die zweite, (welche eigentlich keine Kadenz ist, aber der Ähnlichkeit, die sie mit den Kadenzen hat, zu diesen dazugeschlagen wird) ist, wenn die untere Stimme einen Quartsprung abwärts oder einen Quintsprung aufwärts macht; la deuxième (qui n'est pas proprement une cadence mais qui par sa ressemblance aux cadences en fait partie) est quand la partie inférieure fait un saut de quarte descendante ou de quinte ascendante;
la terza è quando la parte Inferiore calando fà Cadenza con due note seguite in giù per grado; die dritte ist, wenn die untere Stimme absteigend eine Kadenz mit zwei aufeinander folgenden, abwärts gerichteten, stufenweisen Noten macht; la troisième est quand la partie inférieure en tombant fait une cadence avec deux notes qui se suivent par degré en descendant;
la quarta è quando la parte Inferiore liga di seconda, e poi di terza scioglimente, terminando con l'ascendente un grado in sù. die vierte ist, wenn die untere Stimme die Sekunde überbindet, diese in die Terz auflöst, um schliesslich einen Schritt aufzusteigen. la quatrième est quand la partie inférieure a une liaison de seconde, résout en tierce, et termine en montant d'un degré.
Ecco li Esempij di tutte quattro qualli prima darò à due, poi à trè, à quattro, à cinque, à sei, à sette, à otto, à trè Chori e finalmente à 4 Chori Reali. Hier die Beispiele aller vier Kadenzen, welche ich zuerst zu zwei Stimmen gebe, dann zu drei, zu vier, zu fünf, zu sechs, zu sieben, zu acht, zu drei Chören und endlich zu vier echten Chören. Voici l'exemple des quatre, que je donnerai d'abord à deux voix, puis à trois, à quatre, à cinq, à six, à sept, à huit, à trois choeurs et finalement à quatre choeurs réels.
Esempij di dette Cadenze à due Beispiele von den besagten Kadenzen zu zwei Stimmen
Hò fatto li sopradetti Esempij con due parti lontane per chiarezza de'principianti, mà siano avertiti, che le Cadenze à due devono esser più strette, perche le Composizioni à due vanno più serrate, che si può. Ich habe die besagten Beispiele um der Klarheit für den Anfänger willen mit zwei weit auseinander liegenden Stimmen gemacht, sie seien aber darauf hingewiesen, dass die Kadenzen zu zwei Stimmen enger sein müssen, denn die Komposition zu zwei Stimmen muss so dicht geführt sein wie möglich. J'ai fait les exemples ci-dessus avec deux parties éloignées pour que les débutants en aient plus de clarté, mais qu'ils sachent que les cadences à deux doivent être plus rapprochées, car les compositions à deux sont le plus serrées possible.
Siano avertiti di più, che le due prime Cadenze non si usano a due voci, salvo che ne'Motetti, Suonate &c. dove si fà à posta il Basso Continuo. Sie seien noch mehr darauf hingewiesen, dass man die ersten zwei Kadenzen nicht zu zwei Stimmen benützt, ausser in den Motetten, Sonaten usw. wo es einen Generalbass gibt. Qu'ils soient de plus avertis que les deux premières cadences ne s'utilisent pas à deux voix, sauf dans les motets, sonates etc ou il y a la basse continue.
Esempij delle sudette Cadenze à 3. Beispiele der obengenannten Kadenzen zu drei Stimmen.
Esempij delle Medeme Cadenze à quattro. Beispiele derselben Kadenzen zu vier Stimmen.
Esempij delle istesse Cadenze à cinque. Beispiele derselben Kadenzen zu fünf Stimmen.
Non dò gli Esempij à sei, ne meno à sette, perche le parti sesta, e settima cavaranno le loro Cadenze dalli Esempij à otto. Ich gebe keine Beispiel zu sechs Stimmen, auch nicht zu sieben, denn die sechste und siebte Stimme bekommen ihre Kadenzen in den Beispielen zu acht Stimmen.
Esempij delle antescritte Cadenze à otto. Beispiele der zuvor beschriebene Kadenzen zu acht Stimmen.
Avertasi, che le due ultime Cadenze si pratticano di raro à otto, & à più voci. Es ist darauf hinzuweisen, dass die beiden letzten Kadenzen selten zu acht und mehr Stimmen eingesetzt werden.
Nè meno qui pongo li Esempij delle Cadenze à nove, à dieci & à undici, perche si potranno cavate le sudette parti dalli seguenti Esempij à dodici. Ich gebe auch keine Beispiele der Kadenzen zu neun, zehn und elf Stimmen, weil man die obengenannten Stimmen den folgenden Beispielen zu zwölf Stimmen entnehmen kann.
Esempij delle sopradette Cadenze à trè Chori Reali. Beispiele der obengenannten Kadenzen zu drei echten Chören.
Non dia fastidio il vedere alcuni salti difficili, perche si tolerano nelle Composizioni à tante voci. Es ergibt keine Belästigung, einige schwierige Sprünge zu erkennen, denn sie sind in Kompositionen zu so vielen Stimmen erlaubt.
Esempij delle sudette Cadenze à quattro Chori Reali. Beispiele der obengenannten Kadenzen zu vier echten Chören.
Qui anche (e maggiorente per esser à quattro Chori) si permettono li salti difficili. Was auch (und besonders weil es zu vier Chören ist) schwierige Sprünge erlaubt.

This page was generated by source2html on Sat Aug 8 22:22:52 2009. Its content is under copyright.